Nichts ist so konstant wie die Veränderung!


Wer wir früher waren, sind wir heute nicht mehr und wer wir heute sind, werden wir nach der Reise nicht mehr sein. Und das gefällt uns!

Unsere Freunde und Familien würden uns wahrscheinlich als tollpatschige, Lebens-freudige Macher-typen beschreiben und das trifft den Nagel auf den Kopf.

Kennengelernt über Instagram, lieben gelernt im realen Leben. Nach drei Monaten Beziehung sind wir zusammengezogen und ab da ging das Abenteuer los. Geträumt, geplant und schon sind wir weg, unsere Reise durch Südamerika hat begonnen.

Morena


22 Jahre jung. Aufgewachsen im Kanton Zürich anschliessend gefühlte 15 Mal umgezogen. Hat eine Lehre als Kauffrau absolviert. Anschliessend ging Sie zum Radio 1 und schnupperte dort ihre erste Medienluft. Anschliessend begann Sie eine Weiterbildung als Marketingfachfrau und gründete ihr eigenes Startup Makemore.ch und arbeitet momentan für Elopeinswitzerland.com

Was sie selbst über sich sagt: Ich bin eine sehr aufgestellte Persönlichkeit und sehe in allem das Positive. Ich bin kreativ und finde für fast jedes Problem eine Lösung.
Was Massimo über sie sagt: Morena ist das Perfekte zukünftige Mami, abgesehen, dass sie gut Kocht und gerne für Ordnung sorgt, ist sie fürsorglich, Positiv und fleissig wie eine Honigbiene. Die Perfekte Frau für mich. Ist man Ideenlos und unmotiviert, sorgt Morena wieder für Heile Welt.

Massimo


24 Jahre jung. Im Kanton Zürich aufgewachsen und seither hier geblieben. Er absolvierte eine Lehre als Fahrzeugschlosser und arbeitete die letzten Jahre bei der Rosenbauer AG, bei welcher wir auch die Möglichkeit hatten unseren Van umzubauen. Zusätzlich hat er über die Dauer von 2 Jahren den technischen Kaufmann absolviert und letzten Sommer erfolgreich bestanden.

Was er über sich selber sagt: Ich bin ein hedonistisches Strahle Männchen. Ich kann mich sehr gut für ein Thema begeistern und steigere mich anschliessend auch sehr hinein. Was Morena über ihn sagt: Ich kann mir niemand passenderes als ihn an meiner Seite vorstellen. Er ist sehr diszipliniert und handlungsorientiert und bringt mich jeden Tag zum Lachen. Er kann mit meinen schwachen 5 Minuten wunderbar umgehen und ist sehr offen und ehrlich.

Monti


2 Jahre alt, von den Strassen in Monte Hermoso. Meinen neuen Eltern bin ich einfach so in ihr zuhause gesprungen und habe mich gleich wohl gefühlt. Sie kümmerten sich gleich um mich. Ich habe mich natürlich nur von meiner besten Seite gezeigt.

Was seine Hunde-Eltern über ihn sagen: Es war liebe auf den ersten Blick. Monti ist ein aufgeweckter, neugieriger und verschmuster Hund! Da können wir auch einmal ein Auge zudrücken wenn er wie immer nicht auf seinen Namen oder Befehle hört…

Der Plan


Wir wussten nach Ende unser beiden Weiterbildungen soll es auf Reisen gehen.

Anfänglich war die Rede von einer Weltreise mit dem Flugzeug. Massimo hatte eine spannende Unterhaltung mit einem Freund, welcher dies bereits gemacht hatte. Morena wollte jedoch lieber in einem Van die Welt erkunden. So kam es, wie es kommen musste und wir liefen per Zufall an den perfekten Van! Und schon begann die Planung am Umbau und der Reise. Der Ursprungsplan war eine Reise durch Skandinavien und dann allenfalls noch ganz Europa. Aber ist man bei einer Reise durch Länder rund um die Schweiz nicht immer noch zu Hause? Diese Frage stellten wir uns und suchten in anderen Kontinenten und entschieden uns für Südamerika.

Du willst mehr über uns erfahren, dann lies unsere Blogs und folge uns auf Instagram

 

Das ist unsere geplante Route bis jetzt. (Stand Sept. 2019) für die nächsten 6 Monate.